Sichtweisen - KiW L57 (alle)

Devino M., Donnerstag, 15. Februar 2018, 01:23 (vor 154 Tagen) @ Devino M.

Ein Kurs in Wundern - Lektion 57

3. Es gibt eine andere Art, die Welt zu betrachten.

Da der Sinn und Zweck der Welt nicht der ist, den ich ihr zuschrieb, muss es eine andere Art und Weise geben, sie zu sehen. Ich sehe alles verkehrt herum, und meine Gedanken sind das Gegenteil der Wahrheit. Ich sehe die Welt als ein Gefängnis für den Sohn Gottes an. Demzufolge muss die Welt in Wirklichkeit ein Ort sein, an dem er befreit werden kann. Ich möchte die Welt so sehen, wie sie ist, und zwar als Ort, wo der Sohn Gottes seine Freiheit findet.
---
Wenn der Himmel die Freiheit repräsentiert, so ist die Welt die Erfahrungsmöglichkeit der Befreiung.

Überhaupt ist alles, was weniger als gut oder besser ist, eine Möglichkeit zu erleben, wie es gut und besser wird. Anders herum würde es die Erfahrung des Schlechterwerdens beinhalten.

Und vieles an Möglichkeiten erschließt sich aus der Sichtweise, oder eben darum auch nicht.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum