Sorglichkeit (alle)

Felix, Freitag, 09. Februar 2018, 10:40 (vor 280 Tagen) @ Felix

Mit Goethe durch das Jahr 2018
der 6. Februar


Die Pyramide hat geschrieben ...

[image]


Am Morgen sind wir am klügsten, aber
auch am sorglichsten; denn auch die Sorge
ist eine Klugheit, wiewohl nur eine passive.
Die Dummheit weiss von keiner Sorge.

* * *

Es braucht einen negativen Pol und einen positiven Pol. So einfach ist das. Wenn man dies nicht als technische Notwendigkeit anerkennt, ist man entmündigt. Gut und schlecht hat nichts mit positiv und negativ zu tun...
Sorglich sein ist gut, aber sich von der Sorge beherrschen lassen ist nicht so gut.
Klug sein ist auch gut, aber sich von der Klugheit beherrschen lassen ist auch nicht gut.
Am Morgen findet man sich oft in der Shakti wieder. Je nachdem was noch auf dem Programm steht.
Ruhige Lebensführung heisst, die Klugheit des Morgens auch tagsüber beizubehalten.



gesamter Thread:

 

powered by my little forum