Goethe - Sterblichkeit (alle)

Felix, Dienstag, 30. Januar 2018, 20:24 (vor 318 Tagen) @ Felix

Die Pyramide hat geschrieben ...

[image]


Kein tüchtiger Mensch lässt seiner Brust den
Glauben
an Unsterblichkeit rauben.

* * *

Was ist Sterblichkeit / Unsterblichkeit?

Sterben heisst ja nur das Aufgeben einer Form. Heisst ja nicht das aufhören des Existierens. An Sterblichkeit zu Glauben ist mit Angst verbunden. Warum? Man könnte in der Schule doch auch lehren, dass wir innerlich unsterbliche Seelen/Götter sind. Ich wette wir hätten dann massiv weniger Neurosen. Ich bin überzeugt, dass wenn die ‚zeitlose Weisheit‘ in der Schule gelehrt wird, die Weltumstände sich erheblich verbessern würden, und zwar ganz ohne magischen Evolutionssprung der Menschheit! Der Mensch fügt sich ja in der Regel ins gegebene System ein, die schwierige Aufgabe ist jetzt also das System zu wenden, und die schädlichen Gedankenformen auszumerzen. Wäre schon spannend zu erkennen, wie z.B. ein Maitreya die Menschheit erfährt.



gesamter Thread:

 

powered by my little forum