Goethe - Wahn (alle)

Felix, Freitag, 26. Januar 2018, 09:07 (vor 86 Tagen) @ Felix

Die Pyramide hat geschrieben ...

[image]


Wehe dem Menschen, der vorwärts oder
rückwärts zu greifen, durch Umstände oder
durch Wahn veranlasst wird!

* * *

Was ist Wahn?
Nicht in sich selbst zu ruhen, könnte man schon als Wahn bezeichnen.
War es geplant, dass das Wissen um das Selbst in der Welt verloren geht?
Ist das eine Erfahrung, die die Menschheit machen musste?
Oder ist das eine Erfahrung, die die Menschheit sich herbeigeführt hat, durch unglückliche Wahlen.
Muss der Abstieg in die Materie mit soviel Leid und Schmerz, wie es sie auf der Erde gibt, verbunden sein?
Oder hat sich die Menschheit einfach nur selbst Karma geschaffen.
Es kann ja durchaus sein, dass andere Menschheiten auf anderen Planeten den Evolutionsprozess viel vernünftiger absolvieren.
Der Mensch mag ja während Äonen von den Mondkräften beherrscht sein, aber eine Notwendigkeit, dass das in äusseren Krieg (mit Mord und Totschlag) ausarten muss, sieht man eigentlich nicht.
Ist es nicht so, dass Gott auch im tiefsten Kali Yuga auf die Anrufung durch den Menschen hört?
Gott sieht ja ins Herz der Menschen zu jederzeit...



gesamter Thread:

 

powered by my little forum