Überwindung der Gravitation - KF (alle)

Devino M., Freitag, 13. Oktober 2017, 00:10 (vor 424 Tagen) @ Devino M.

Eine Abhandlung über Kosmisches Feuer

Manas als kosmischer, systemischer und menschlicher Faktor

IV. Die Zukunft des Manas
b) Entwicklung des menschlichen Denkvermögens

http://netnews.helloyou.ch/bkgr/cab1100/file1152.html

Der Verkehr über Land und See wird in hohem Mass durch Flugverkehr ersetzt werden, und dabei wird anstelle der heute üblichen Methoden die im Äther selbst innewohnende Kraft oder Energie zum Lufttransport von grossen Lasten verwandt werden.
...
Sie bilden somit eine Linie des geringsten Widerstands gegenüber der aus kosmischen Ebenen herkommenden Energie, und sie bewirken eine besondere Aktivität der Himmlischen Menschen, die zunächst auf ihrer eigenen Ebene und danach auch auf niederen Ebenen in den Einheiten innerhalb Ihrer Körper zum Ausdruck kommt. Kraftlinien, die sich von unserem Grundplan über das Sonnensystem hinaus erstrecken, werden als Tatsache anerkannt. von den Wissenschaftlern im Sinn von elektrischen Phänomenen von den Theologen im Sinn des Lebens - d.h. der Lebenskraft bestimmter Entitäten - ausgelegt werden.

---
Betrachtet man alte Bauwerke, die Pyramiden, oder auch viele andere Bauten, so ist man zwar technisch auf dem Stand, die Struktur im Gestein ähnlich Formen zu können, jedenfalls nach äußerem Maß, unabhängig der innewohnenden Strukturen, doch immer noch vor einem Rätsel, wie die teils hundert Tonnen schweren Brocken an ihren Platz gebracht werden konnten.

Allerdings ist es wohl nicht weniger immer noch so, dass diverse Ätherische Ebenen völlig außer acht gelassen werden, und man sich bloß aufs äußerste Ergebnis konzentriert. Und eben sicher damit die Aufhängung außer acht lässt, die für die Fassung der physischen Last durch Anhebung auf die Ätherischen Ebenen, sich durch höhere geistige Gesetze, damit stemmen lässt.

Zwar ist man auch wissenschaftlich drauf und dran festzustellen, dass die Erde durch diverse Energielinien und Energiezentrenten durchzogen ist, doch kann man diese immer noch nicht weiter nutzen oder gebrauchen. Was ebenfalls wohl nur daran liegt, dass die Ätherischen Ebenen nicht hinreichend Beachtung finden.

Und wird dieses also Anerkenntnis finden, dann wird man ebenso auch durch das Sonnensystem oder die Galaxie entlang diverse Energielinien erkennen. Und somit wird dann auch der Weg zu Interstellaren Reisen sich eröffnen. Und so klug man sich heutzutage also wähnt, weisen eigentlich bereits die früheren und für primitiv gehaltenen Kulturen deutlich mit dem Finger auf die erforderliche Demut hin, um sich aus der vermeintlichen Klugheit der Unwissenheit zu erlösen.


gesamter Thread:

 

powered by my little forum