Bodhidharma: Wörter sind Illusionen (alle)

Devino M., Mittwoch, 27. September 2017, 15:57 (vor 145 Tagen) @ Devino M.

"Wörter sind Illusionen."

- Bodhidharma -
---
Es hängt mehr wohl ab wessen Wort es ist, und was dadurch einbezogen wird.

Denn ist es das Wort Gottes, ist es eine Gesetzmäßigkeit, denn alle damit zusammengehende Wahrhaftigkeit ist vom Wesen her Widerspruchslos mit enthalten.

Ist's nur das lose gesprochene Wort, dann wird die Erscheingswelt darauf ansprechen, denn es geht nichts darüber oder darunter für jene. Auch eine Persönlichkeit oder ein Ego ließe sich damit leicht beleidigen. Die Seele könnte man mit Worten z.B. nicht verletzen oder angreifen und beleidigen. Da wäre bloß allein entscheidend, was darüber hinaus einbezogen ist, die Schwingungen, nie bloße Worte und ggf. welche Auswirkungen auf die der Seele unterstellte Körperlichkeit was davon hätte, sowie welche Seelenerfahrung dadurch zunichte gemacht werden könnte u.dgl.m...


gesamter Thread:

 

powered by my little forum